Ref: TW-2T-60K-S

Drehmoment Messrad – 81 kNm

  • Messbereich (My): 81 kNm
  • für LKW geeignet • Für 16 Zoll und größere Räder
  • Nicht-linearität: 0,1% vom Messbereich
  • Wasserfest • Temperaturkompensiert
  • Robuste korrosionsgeschützte Edehlstahl Konstruktion
  • Hochauflösosung Variante für kleine Momenten (TWHR2000)
?

Drehmoment direkt am Rad messen

Der Drehmoment Messrad TW-2T-60-K-S von Michigan Scientific misst in Dynamik den Drehmoment (My) direkt am Rad. Sowohl der Drehmoment-Nennwert als auch die kombinierten Lenk- und Sturzmoment-Nennwerte des TW-2T-60-K-S betragen 81000 Nm. Somit eignet sich der TW-2T-60-K-S hervorragend zur Erfassung der Raddrehmomente bei leichten LKWs. Hochpräzise (nicht-linearitat ≤ 0.1% vom Messbereich, Hysterese < 0,05% vom Messbereich), die Empfindlichkeit zur Temperatur ist minimal, dank der Temperaturkalibrierte Kalibration von 24 bis 121°C. Hilfreich bei langen Testfahrten, insbesondere bei steile Temperatursteigerungen wegen wiedergeholte harte Bremsen.

Aufbau

Die Montage des Drehmoment-Messrads TW-2T-60-K-S am Fahrzeug erfolgt durch einen Adaptersatz, deren Konstruktion aus der serien Felge abgeleitet wird. Das Adaptersystem wird mithilfe eines Profils der Originalfelge und der Entwicklung eines Radnaben- und eines Felgenadapters hergestellt, die am inneren bzw. äußeren Lochkreis des Drehmoment-Messrads befestigt werden. Die kritischen Maße der Originalfelge werden so eingehalten. Aufgrund der Vielseitigkeit dieses Systems kann der Drehmoment-Messrad mit einem breitem Auswhahl an Felgengrössen verwendet werden. Die hochwertige wasserfeste Edelstahlkonstruktion bieten eine hohe Korrosionsbeständigkeit und Schutz vor Umwelteinflüssen. Die Temperaturkompensation des Drehmoment-Messrads von 24 bis 121°C sorgt für einen stabilen Ausgang über einen weiten Temperaturbereich (-40 / + 177°C). Zudem wurden alle Drähte so verlegt, dass auftretende magnetische Effekte die Messung möglichst nicht beeinflussen.

Datenerfassung

Die Stromversorgung der TW-2T-60-K-S DMS Vollbrücke und der Signalausgang werden entweder per Draht (Schleifring) oder Funk (Telemetrie) zur Datenerfassungssystem übertragen. Das roh Signal (1,5mV/V) kann optional durch einen Verstärker im Schleifring aufbereitet werden. Darüber hinaus kann der Schleifring optional mit Radgeschwindigkeit Messung und zusätlich Eingänge für andere Messungen (Temperaturen, usw...) ausgestattet werden.

Schleifring Telemetrie
Installation Telemetry

Anwendungen

  • Antriebswirkungsgrad Analyse
  • Aufnahme des Schleppmoments
  • Rollwiderstand Messung
  • Bremssystem Auswertung
  • Kraftstoffverbrauch Optimierung

Optionen und Zubehöre

  • Schleifring oder Telemetrie
  • Signalaufbereitung (Verstärker)
  • Höhere Temperatur Fähigkeit
  • Adapter (Felge, Hub)
  • Netzteil
  • Schleifring mit mehr Kanälen inkl. Encoder
  • Schleifring Montagesatz
  • Hochauflösung Model (0,1 Nm) (TW12.8HRMS800)
± 1 %
Hoch Auflösung Ausführung
nein
Radgrösse
20 - 21 - 19.5 - 23 - 24 - 25 "
Hystérésis
0.05 % FS
Analog Ausgaugssignal
non-amplifié
Versorgungsspannung
10 Vcc
Betriebstemperatur
-40 zu 177 °C
  • Enhanced High Resolution
  • Special Units for high temperature applications
  • Custom designs with alternative output sensitivities / load capacities
  • Slip Ring
  • Encoder / Amplifier (with or without display)

Verwandte Produkte

6-axis Wheel Force Transducer

LW-2T-50K

6-Komponenten Messrad - 222 kN / 68 kNm - LKW
couple de roue

TW12.8

Drehmoment Messrad – 8kNm
couple de roue

TW15.0

Drehmoment Messrad – 9,5 kNm
couple de roue

TW-2T-12.5K

Drehmoment Messrad – 17 kNm
Telefon +49 176 101 78 292